Heizen mit Pellets

Heizen mit Pellets stellt heutzutage die komfortabelste Weise dar, mit dem Naturbrennstoff Holz zu heizen.

Für Neubau und Sanierung

Pelletheizungen eignen sich sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung von großen und kleinen Gebäuden. Vom Einfamilienhaus bis zu Großanlagen für Gewerbe und öffentliche Bauten, als Spezialist für Pelletheizungen bieten wir für jeden Bedarf die passende Pelletheizlösung.

Brennwerttechnik

Pelletkessel mit Brennwerttechnik nutzen auch die Restwärme, die in den Abgasen enthalten ist. Diese zusätzliche Wärmegewinnung ist zugleich auch die Energieeinsparung, die durch die Brennwerttechnologie möglich ist. Die neue Generation der Pelletheizungen mit Brennwerttechnik sind daher besonders sparsam und energieeffizient.

Nachhaltig heizen

Pellets sind ein nachwachsendes Naturprodukt und stehen im Gegensatz zu Öl, Gas und Uran den nächsten Generationen auch noch zur Verfügung. Pellets sind ein heimisches Naturprodukt. Mit Holzpellets ist man von internationalen Krisen und globalen Entwicklungen unabhängig

Gute Gründe für Pellets

  • Ressourcenschonend heizen
    Zur Herstellung von Pellets wird kein Baum extra gefällt. Reste aus der Holzverarbeitung werden dafür verwendet. Darüber hinaus wächst in Österreich und Europa jedes Jahr mehr Holz nach, als dem Wald entnommen wird.

  • Umweltfreundlich heizen
    Pellets verbrennen CO2-neutral. Im Zuge ihres Wachstums nehmen Bäume CO2 auf, das bei der Verbrennung – wie bei der natürlichen Verrottung im Wald – wieder abgegeben wird.

  • Günstig heizen
    Der Preisvergleich zeigt‘s: Holzpellets, die ökologisch saubere Art zu heizen, sind auch wirtschaftlich attraktiv. Holzpellets sind gegenüber fossilen Brennstoffen wie Heizöl und Erdgas deutlich günstiger. Somit freuen sich die Umwelt und Ihre Geldbörse.

  • Regionaler Brennstoff
    Beim Kauf von Holzpellets bleibt die Wertschöpfung im Land. Dies stärkt die heimische Wirtschaft und schafft neue Arbeitsplätze.

  • Komfortabel heizen
    Der Pelletkessel wird automatisch via Schnecken- oder Vakuumsaugsystem mit Pellets versorgt. Die Komfort-Aschebox ist nur ca. 2-mal jährlich absolut staubfrei zu entleeren

  • Kompakt lagern
    Pellets benötigen nur halb so viel Platz wie Stückholz und sogar nur ein Viertel des Platzbedarfs von Hackschnitzeln. Der Jahresvorrat eines modernen Einfamilienhauses kann auf ca. 4 m² gelagert werden.

Schema einer Pelletsheizung
Schnitt eines Pelletskessels

Kontakt / Anfrage

Wenn Sie Fragen oder Wünsche zu unserem Angeboten haben füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus und senden  es an uns. Selbstverständlich können Sie auch eine E-Mail an uns senden. Sie erhalten in jedem Fall kurzfristig eine Antwort von uns.

E-Mail: heizung@tschernuth.at   |   Tel.: 07235/62253